PANATURA® GI – Veripan gelingt zusammen mit internationalem Partner der Durchbruch bei der Herstellung von clean label- niederglykämischen Weissbrot

Matzingen / Perth, 12. Januar 2016 – Das in Matzingen TG ansässige Unternehmen Veripan kündigte heute zusammen mit seinem australisch-malaysischen Partner, dem Biotech-Unternehmen Holista CollTech Ltd, eine Weltneuheit im Bereich clean label- Backwaren an: der Blutzuckerspiegel, der beim Verzehr von Weissbrot und ähnlichen Lebensmitteln stark steigt, kann mit PANATURA® GI signifikant gesenkt werden. Die Wirkung wurde in klinischen Studien an einer führenden australischen Universität im Dezember 2015 nachgewiesen.

Mit einem glykämischen Index (GI) von 53 zeichnen sich mit PANATURA® GI hergestellte Brote durch den niedrigsten Wert aus, der weltweit jemals in einem clean-label Weissbrot erreicht wurde. Die erfolgreiche Entwicklung basiert auf einer Holista eigenen Rezeptur – bestehend aus Okra, Linsen, Gerste und Bockshornklee – sowie Veripan’s’ PANATURA® Sauerteig. Die Produktionskosten von PANATURA® GI, das rund 5 – 7% des Mehlmixes ausmacht, sind nur marginal höher als jene für herkömmliches Weissbrot.

Holista und Veripan werden PANATURA® GI gemeinsam lancieren und damit Kunden auf der ganzen Welt ermöglichen, niederglykämisches Weissbrot zu produzieren. Nach Australien und Europa werden insbesondere die Märkte in China, Indien und weiteren asiatischen Staaten adressiert. Der globale Markt für Weissbrot wird auf über 170 Billionen US-Dollar geschätzt.

Der glykämische Index ist ein Mass zur Bestimmung der Wirkung eines kohlenhydrathaltigen Lebensmittels auf den Blutzuckerspiegel. Produkte mit einem hohen GI führen zu einer starken Erhöhung des Blutzuckerspiegels, was in der Folge zu einer starken Ausschüttung von Insulin führt. Das wiederum führt zu einer Steigerung der Aufnahme von Glukose in Muskel- und Fettzellen und regt die Fettspeicherung und die Kohlenhydratspeicherung in Form von Glykogen an. Der GI Wert wird mit wissenschaftlichen Methoden wie klinischen Studien bestimmt und kann nicht auf Basis der Zusammensetzung errechnet werden.

Produkte aus Weissmehl können gemäss Gesundheitsexperten zu ernsthaften gesundheitlichen Schäden, insbesondere zum metabolischen Syndrom beitragen. Dieses ist ein entscheidender Risikofaktor für Erkrankungen der arteriellen Gefässe und charakterisiert sich durch die vier Faktoren abdominelle Fettleibigkeit, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörung und Diabetes 2.

Hinter der innovativen Entwicklung PANATURA® GI steht – neben dem australisch-malaysischen Biotech-Unternehmen Holista Colltech –, Meiert J. Grootes, Gründer und Mitbesitzer von Veripan, einem in Matzingen TG tätigen Hersteller von funktionellen Zutaten: “PANATURA® GI kreiert für den globalen Lebensmittelmarkt neue Chancen, insbesondere im Bereich gesunde clean label-Backwaren. „Mit Holista’s Kompetenz und unserem Netzwerk werden wir unserer Entwicklung weltweit zum Durchbruch verhelfen”, ist Grootes überzeugt.

This post is also available in english.